Allgemeine Informationen zur EEG-Umlage

Gemäß § 61 Abs. 1 EEG sind sowohl Eigenversorger als auch "sonstige selbst erzeugende Letztverbraucher" grundsätzlich zur Zahlung der EEG Umlage verpflichtet. Gesetzliche Mitteilungspflichten sind gegenüber dem zuständigen Netzbetreiber (§ 74a EEG) einzuhalten.

Detaillierte Informationen über den Sachverhalt der EEG Umlage finden Sie auf der Internetseite der Bundesnetzagentur unter dem Schlagwort "Eigenversorger und sonstige selbst erzeugende Letztverbraucher"

www.bundesnetzagentur.de

Die Angaben gemäß Mitteilungspflichten zur Erhebung der EEG Umlage sind bis spätestens zum 28.02. des Folgejahres zu übermitteln. Bei Nichterfüllung der Mitteilungspflicht sind wir als Ihr zuständiger Netzbetreiber dazu verpflichtet, die EEG Umlage auf 100 Prozent zu erhöhen.

2019 © Rheinische NETZGesellschaft - Alle Rechte vorbehalten