Baustromanschluss

Was muss ich tun, um bereits in der Bauphase Strom zu bekommen?

Über Ihren Elektroinstallateur können Sie einen Baustromanschluss beantragen. Sofern ein Anschluss an einer in der Nähe befindlichen Trafostation oder über einen Stromkasten (Kabelverteilschrank) erfolgen kann, erfolgt der Anschluss innerhalb wengier Tage. Hierzu müssen Sie einen Baustromverteiler mit einem Anschlusskabel zur Verfügung stellen (dies erhalten Sie in der REgel von Ihrem Elektroinstallateur oder dem Bauunternehmen). Die Arbeiten (Kabelverlegung, Sicherungsmaßnahmen ...) bis zur Trafostation/dem Stromkasten führt ihr Elektriker aus.

Der Anschluss selbst erfolgt dann durch einen von der RNG beauftragten Dienstleister.

Sollte kein Anschluss an einer Trafostation oder einem Stromkasten möglich sein, kann der für den Neubau erforderliche Hausanschluss vorher als Bauanschluss verwendet werden. Hierfür bedarf es einer Vorlaufzeit je nach Gemeinde und ausführendem Dienstleister von ca 4 - 12 Wochen.

In diesem Fall muss Bauseits zusätzlich zu dem Baustromverteiler ein Anschlussschrank uzr Verfügung gestellt werden.

Damit der Anschluss eines Baustromverteilers ermöglicht werden kann, wird der eigentliche Netzanschluss vorab als Provisorium erstellt. Hierbei wird auf das Niederspannungsnetzkabel eine Abzweigmuffe gesetzt und das Anschlusskabel in ausreichender Länge für den späteren endgültigen Anschluss im Ring (sofern möglich) auf das kundeneigene Grundstück geführt und in einem bauseits gestellten Anschlussschrank mit Hausanschlusskasten vom Verteilnetzbetreiber angeschlossen.

Nach Fertigstellung des Anschlussraumes im Gebäude wird der Übergabepunkt demontiert und das Netzanschlusskabel in der endgültigen Trasse verlegt und durch die Mauereinführung in das Gebäude eingeführt. Hier erfolgt die abschließende Montage.

Welche Variante für Sie zum Tragen kommt, können Sie gerne im Vorfeld erfragen.

https://www.rng.de/cms/kontakt.html?secure

Bauwasser

Sie brauchen für eine Veranstaltung oder eine Baustelle einen temporären Wasseranschluss? Unsere Dienstleister bieten Ihnen verschiedene Standrohre zur Miete an, je nach benötigter Wassermenge

https://www.rng.de/cms/kontakt.html?secure

2018 © Rheinische NETZGesellschaft - Alle Rechte vorbehalten