Rheinische NETZGesellschaft > Strom > §19 Strom-NEV-Umlage

§ 19 StromNEV-Umlage

Folgendes müssen Sie beachten, um eine endgültige Zuordnung zur B´- Letztverbrauchergruppe zu erhalten:

Grundsätzlich kann eine Kategorisierung in die B´- Letztverbrauchergruppe nur für Mengen ab 1 GWh erfolgen. Ab dem Jahr 2019 gibt es diese Priviligierung nur noch für die § 19 StromNEV-Umlage.

Die Mitteilung des Kunden muss bei der RNG spätestens zum 31.03.2020 vorliegen.

Diese Mitteilung kann formlos erfolgen, muss jedoch die folgenden Informationen beinhalten:

- Name und Adresse des Kunden

- Marktlokation (MaLo)

- Tatsächlich bezogene Menge 2019 (je MaLo)

- Bestätigung, ob es sich bei mehreren Zählpunkten um eine Abnahmestelle gemäß § 2, Punkt 1 KWKG 2016 handelt

- Die Angabe, ob der Strom an der Entnahmestelle (MaLo) komplett selbst verbraucht wurde oder ob er teilweise an Dritte weitergeleitet wurde.

Sofern der Kunde Strommengen an Dritte in 2019 weitergeleitet hat:

- Name und Adresse des Dritten/der Dritten

- MaLo(s) sofern vorhanden

- An Dritte weitergeleitete Strommenge 2019 

Bitte beachten Sie, dass die an Dritte weitergeleitete Menge über eine geeichte Messung erfasst werden muss.

 

Gerne können Sie uns Ihre Meldungen an kwk-umlagen@rng.de senden.

2020 © Rheinische NETZGesellschaft - Alle Rechte vorbehalten