Ganz schön smart - das kann die neue Zählertechnik

Rädchen drehen sich bei Stromzählern in Zukunft nur noch digital. Seit Anfang 2017 verbaut die Rheinische NETZGesellschaft hochmoderne Messgeräte. Es kommen zukünftig zwei Gerätetypen zum Einsatz.

Zwei Gerätetypen, ein Ziel: der Energiewende ein digitales Gerüst geben. Bei der Elektrizitätsversorgung schreibt der Gesetzgeber in Zukunft zwei verschiedene Gerätetypen vor: "moderne Messeinrichtungen" und "intelligente Messsysteme".

Moderne Messeinrichtungen sind einfache digitale Zähler. Kundinnen und Kunden können ihre Verbräuche damit jederzeit am Gerätedisplay einsehen. DIese digitalen Zähler ersetzen bis 2032 sämtliche im Netzgebeit der Rheinischen NETZGesellschaft noch verbaute konventionelle Messtechnik, z.B. mechanische "Ferrariszähler". Eine moderne Messeinrichtung lässt sich mit einem Smart-Meter-Gateway zu einem intelligenten Messsystem aufrüsten. Intelligente Messsysteme, auch Smart Meter genannt, erheben und übermitteln automatisch Verbrauchswerte für Strom und Gas. Das Smart-Meter-Gateway bildet dabei die eigentliche Kommunikationseinheit. Diese ermöglicht die Fernübertragung der erhobenen Daten. Welche Werte intelligente Messsysteme an Netzbetreiber bzw. Energieversorger übermitteln, ist gesetzlich geregelt. Die Datenübertragung genügt höchsten Sicherheitsstandards und ist vergleichbar mit denen im Bankwesen. Der Einbau eines intelligenten Messsystems ist für Stromerzeuger ab einer installierten Leistung von sieben Kilowatt (kW) verpflichtend. Ab 2017 ist der Einbau bei Großkunden vorgeschrieben, die jährlich mehr als 10.000 kWh verbrauchen. Ab 2020 sollen Kunden mit einem jährlichen Stromverbrauch von über 6.000 kWh erfolgen.

 

Moderne Messeinrichtung (digitaler Zähler)

-Verbrauchsdaten am Zählerdisplay einsehbar

-keine Fernübertragung der Daten möglich

-lässt sich zu einem intelligentem Messsystem aufrüsten

 

Intelligentes Messsystem (Smart Meter)

- Komination aus digitalem Zähler und Smart-Meter- Gateway

- Fernübertragung der Daten gemäß gesetzlicher Vorschriften

- höchste Sicherheitsstandards durch Zertifizierung

- bietet zusätzliche Tarife und Services

 

Mehr erfahren:

 
2018 © Rheinische NETZGesellschaft - Alle Rechte vorbehalten